Schülerspende

Die Klasse 9RA des Maristenkollegs sammelte zusammen mit ihren Lehrern Dr. Hubertus Stelzer und Götz Hehr über 2200 Euro für Obdachlose. Im Rahmen eines sozialen Projekts befassten sich die Schüler mit dem Thema „Reichtum und Armut in München“. Sie organisierten für die Einrichtung St. Bonifaz in München eine Spendenaktion in der ganzen Schule.



Die Klasse 9RA mit ihren Lehrern Dr. Hubertus Stelzer (links) und Götz Hehr (rechts)


Dabei verkauften sie zum Beispiel Waffeln in der Pause sowie Kuchen und Punsch am Elternsprechtag. Auch spendeten alle Klassen des Maristenkollegs freiwillig Geld für die Aktion. Zur Übergabe der Spenden fuhren die Schüler gemeinsam nach München, wo ihnen Frater Emmanuel Rotter von St. Bonifaz herzlich dankte.


Zeitungsbericht der MZ vom 22.01.2018
Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls