ESIS: Was ist das?

Das Maristenkolleg hat lange nach einem Weg gesucht, wie wir die Herausgabe unserer Rundschreiben und Elterninformationen und die zugehörigen Rückmeldungen schneller, ökologisch sparsamer und doch genauso zuverlässig gestalten können. Die Lösung für dieses Problem habe wir in ESIS, dem „Elektronischen Schüler Informations System“ gefunden. ESIS wird auch an vielen anderen bayerischen Schulen erfolgreich eingesetzt, um die Kommunikation zwischen dem Elternhaus und der Schule zu erleichtern.

Wahrscheinlich waren Sie es bisher gewohnt, alle Rundschreiben in Papierform zu erhalten. Der Druck der Rundschreiben ist aber verwaltungstechnisch aufwändig und braucht sehr viel Papier. Der Empfang der Rundschreiben musste häufig von Ihnen durch Unterschrift quittiert und über Ihr Kind und den Klassenleiter an uns zurückgeleitet werden. Diese aufwändige Verfahren haben wir durch ESIS ersetzt.

ESIS wird in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Elektronischer Versand der Rundschreiben und elektronische Bestätigung des Erhalts
  • Online-Anmeldung zum Elternsprechtag
  • Möglichkeit der elektronischen Krankmeldungen
  • Datenerfassung zur Neuanmeldung

Wie funktioniert ESIS und was leistet es?

Über ESIS erhalten Sie künftig die meisten Elterninformationen bzw. Rundschreiben automatisch an Ihre E-Mail-Adresse. Hier sollten Sie eine E-Mail-Adresse wählen, die Sie auch regelmäßig abrufen. In zukünftigen Versionen von ESIS wird dies auch über Apps per Smartphone möglich sein. Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind alle verschickten Mails Einzelmails, das heißt, Ihre E-Mail-Adresse ist anderen Adressaten nicht ersichtlich. An die E-Mail-Nachricht ist der entsprechende Elternbrief angehängt bzw. verlinkt. Anstelle von zu unterschreibenden Rücklaufzetteln bestätigen Sie den Erhalt der Informationen, indem Sie die Mail einfach zurücksenden. Klicken Sie dazu in Ihrem E-Mail-Programm bzw. In Ihrem Browser auf "antworten", dann auf "senden". Es ist nicht nötig, einen Text einzugeben.

Diese Bestätigung ist sehr wichtig und muss für jede E-Mail, die Sie erhalten, durchgeführt werden. Es genügt nicht, dies nur einmal am Anfang zu machen. Sollten Sie mehrere Kinder an unserer Schule haben, dann muss auch für jedes Kind diese Bestätigung durchgeführt werden, damit wir den Erhalt der Rundschreiben für jedes Kind korrekt verbuchen können. Rundschreiben, die von Ihnen mit Informationen ausgefüllt werden müssen, wie z. B. beim Schulgeld, erhalten Sie natürlich nach wie vor in Papierform!


Welche Vorteile bietet Ihnen ESIS?

Durch die elektronische Verteilung und Rückmeldung des Erhaltes der Rundschreiben wird im alltäglichen Unterricht erheblich Zeit eingespart, da das aufwändige Austeilen, Einsammeln und Kontrollieren entfällt. Somit kann die Unterrichtszeit auch vollumfänglich zum Unterrichten genutzt werden. Ebenso wird das Sekretariat entlastet, das mit Kopieren, Sortieren und Klammern ebenfalls eingespannt ist.

Im Krankheitsfall können Sie Ihr Kind morgens auch per E-Mail-Formular entschuldigen. Die morgendlichen Telefonate erübrigen sich, Ihre Zeit wird gespart (besetzte Leitungen) und Ihre Nerven werden geschont. Die unterschriebene Krankmeldung reichen Sie dann wie bei der telefonischen Krankmeldung auch in den folgenden Tagen nach. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie in ESIS angemeldet sind.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Sprechzeiten für die Elternsprechtage bequem über ESIS von zu Hause aus zu reservieren. Um den Service einer Online-Reservierung nutzen zu können, müssen Sie lediglich bei ESIS registriert sein. Dort ist nach Anmeldung mit der von Ihnen registrierten E-Mail-Adresse und Ihrem individuellen Passwort (das Sie zu gegebener Zeit von uns erhalten werden) die elektronische Online-Buchung von Sprechzeiten komfortabel möglich.


Gibt es Nachteile?

ESIS wird bereits an 300 Schulen in Bayern eingesetzt. Uns sind bisher keine Nachteile bekannt. Sie sollten lediglich regelmäßig, d.h. mindestens zwei- bis dreimal wöchentlich, Ihren E-Mail Eingang prüfen. ESIS ist für Sie vollkommen kostenfrei und bietet viele Vorteile.


Alle Vorteile im Überblick

1. Rundschreiben und Informationen per ESIS:

  • ESIS erreicht Sie schnell und zuverlässig.
  • Ihr Kind kann keine Rundschreiben mehr verlieren oder vergessen, sie Ihnen zu geben.
  • ESIS schont die Umwelt und spart Papier- und Kopierkosten - nicht alles muss gedruckt werden.
  • ESIS hilft dem Klassenleiter, den Eltern und allen anderen Beteiligten in organisatorischen Belangen.
  • ESIS spart wertvolle Unterrichtszeit, die für Austeilen und Einsammeln verloren gehen würde.
  • ESIS-Informationen erreichen Sie auch dann, wenn Ihr Kind erkrankt oder verhindert sein sollte.
  • ESIS kommt auf Sie zu, Sie müssen nicht selbst aktiv werden.
  • ESIS beschleunigt und erleichtert die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus erheblich.

2. Krankmeldung für Ihr Kind über ESIS:

  • Das Datum der Krankmeldung wird automatisch registriert.
  • Die Meldung erfolgt über ein Formular auf unserer Homepage. Der morgendliche Anruf entfällt.

3. Terminreservierung für die Elternsprechtage:

  • Die Sprechzeitentermine beim Besuch mehrerer Lehrkräfte lassen sich ohne Warten koordinieren.
  • Die Planung kann von zu Hause aus am heimischen PC vorgenommen werden.

Die Teilnahme an ESIS ist freiwillig, sie kann jederzeit widerrufen werden. Wenn Sie sich nicht anmelden oder keine E-Mail-Adresse besitzen oder einrichten wollen, bekommt Ihr Kind die Elterninformation wie bisher als Rundschreiben mit Rückmeldezettel in Papierform. Die Möglichkeiten der Online-Reservierung von Sprechzeitterminen entfällt. Das bedeutet, dass Sie lange Wartezeiten einplanen müssen, da den per ESIS reservierten Sprechzeiten Vorrang gegeben werden wird. Auch die Online-Krankmeldung entfällt.


Registrierung für ESIS

Die Anmeldung erfolgt über die Schulhomepage „www.maristenkolleg.de”. Gehen Sie dort auf „Service“, dann auf „ESIS“, dann auf „Anmeldung“. Wählen Sie anschließend die Schulart aus, auf der sich Ihr Kind momentan befindet. Es öffnet sich eine neue Seite mit einem Online-Formular, das Sie in wenigen Minuten ausfüllen können:



Bitte beachten Sie:

  • Verwenden Sie für das Gymnasium Klassenbezeichnungen nach dem Muster 5A, 6B, 7C, 8W, 9WSA, 10NA, Q11 oder Q12 (ohne Leerraum zwischen den Zeichen). Für die Realschule verwenden Sie bitte Klassenbezeichnungen nach dem Muster 5RA, 6RB, 7RC, 8RD, 9RA, 10RD (ebenfalls ohne Leerraum zwischen den Zeichen).
  • Geben Sie nur eine E-Mail-Adresse an, die Sie regelmäßig nutzen.
  • Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen anlegen, müssen für eine erfolgreiche Quittierung eines Elternbriefes Lesebestätigungen von allen angemeldeten E-Mail-Adressen erfolgen. In der Regel empfiehlt es sich daher, nur eine
    E-Mail-Adresse anzulegen!
  • Wenn Sie mehrere Kinder an der Schule haben, muss für jedes Kind das Formular getrennt ausgefüllt werden.
  • Bei Teilung der Erziehungsverantwortung sollte jeder Erziehungsberechtigte mit seiner E-Mail Adresse registriert sein.
  • Die nachträgliche Änderung der E-Mail-Adresse(n) ist mit dem gleichen Formular ohne Probleme jederzeit möglich.

Hinweise zum Datenschutz

Bei der Anmeldung zu ESIS werden Ihre E-Mail-Adresse(n), der Familienname und der Vorname Ihres Kindes, die von ihm besuchte Klasse sowie das Geburtsdatum und der voraussichtliche Schulaustritt elektronisch gespeichert. Die Server, die das Versenden der Daten vornehmen, stehen in Nürnberg und entsprechen den Vorgaben des bayrischen Kultusministeriums und deutschen Datenschutzgesetzen. Die Daten selbst werden aber innerhalb der Schule gespeichert. Ihre Daten werden von uns nur für die Aufgabenerfüllung im Zusammenhang mit ESIS verarbeitet und genutzt. Wie geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung. Zusätzliche Informationen können Sie auch direkt unter http://www.esis.de/ erhalten.

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls