Französisch: Vorlesewettbewerb

Coupe de l’Allgäu – Concours de lecture


Regelmäßig sind wir beim "Coupe de l‘Allgäu", dem regionalen Vorlesewettbewerb der 7. Klassen, mit von der Partie. Teilnehmen können die Schüler der 7. Klasse Gymnasium (mit Französisch als zweiter Fremdsprache). Der schulintern ermittelte Sieger nimmt an der Endausscheidung teil und kann, neben viel Spaß und Anerkennung, einen Sachpreis gewinnen. Es wird ein eingeübter Text aus dem Lehrwerk sowie ein unbekannter Text gelesen. Die Jury besteht aus den jeweiligen Lehrkräften, die die Schüler begleiten. Meistens findet der Wettbewerb kurz vor den Osterferien statt. Er wird von den teilnehmenden Schulen im Rotationsverfahren ausgerichtet.

Die Lehrkräfte der 7. Klassen informieren die Schüler rechtzeitig darüber, übernehmen das Einüben der Texte und begleiten in der Regel auch unseren Schulsieger zum Austragungsort. Das Maristenkolleg nimmt regelmäßig am "Coupe de l‘Allgäu" teil, da der Wettbewerb ein freundschaftliches Miteinander der Schulen im weiteren Umkreis darstellt und den Schülern schon im Vorfeld viel Motivation liefert, möglichst fehlerfrei und ausdrucksstark zu lesen.

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls