Wirtschaft und Recht: Schülerfirma (P-Seminar)

Studien- und Berufsorientierung

Im Projekt-Seminar steht der Praxisbezug im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Rahmen einer umfassenden Studien- und Berufsorientierung die Möglichkeit, sich mit der eigenen beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen. Sie erwerben das für eine verantwortungsvolle Studien- und Berufswahl nötige Orientierungswissen. Dieser sogenannte BUS-Teil wird in allen P-Seminaren durchgeführt.


Projektarbeit in der Gruppe

Vertieft wird die Studien- und Berufsorientierung durch die Arbeit an einem anwendungsbezogenen wirtschaftlichen Projekt in der Gruppe. Der realitätsnahe Einblick in die Arbeitswelt wird durch die Einbindung externer Partner aus der gesamten Arbeitswelt ermöglicht.


Schülerfirma

Am Maristenkolleg Mindelheim Gymnasium wird unter dem Leitfach Wirtschaft und Recht von Hr. Myslik das P-Seminar „JUNIOR-Unternehmen“ angeboten. Dieses bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein eigenes Schülerunternehmen zu gründen. Ziel ist es, wirtschaftliche Zusammenhänge realitätsnah erlebbar zu machen. Die Jugendlichen erlernen und erproben gemeinsam die Grundprinzipien unternehmerischen Handelns und eignen sich dadurch soziale sowie fachliche Kernkompetenzen an.


Schülerfirma des P-Seminars WR 2015/16: RESPRUTGEES

Schülerfirma des P-Seminars WR 2014/15: Mythory

Schülerfirma des P-Seminars WR 2013/14: Vercook Dich

Schülerfirma des P-Seminars WR 2012/13: MK Portray

Schülerfirma des P-Seminars WR 2010/11: growup

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls