Deutsch: Fachprofil

Oberstes Ziel ist es, den Schülern Freude am Fach zu vermitteln. Dies setzt jedoch Lernerfolge voraus. Deshalb gilt


In den Jahrgangsstufen 5 und 6:

  • Besonderes Augenmerk liegt auf dem Erwerb wichtiger Grundvoraussetzungen:
    • Gesicherte Rechtschreibkenntnisse
    • Erkennen und Anwenden richtiger Satzbaustrukturen
    • Anwendung eines altersgemäßen, aber durchaus variablen Wortschatzes
    • Lesesicherheit
    • Zuhörer- bzw. Leserbezogene, angemessene und sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Verstehen und Verarbeiten von Informationen aus Texten
  • Viel Wert wird auch auf die Sensibilisierung für den richtigen Umgang mit Medien gelegt.
  • Lesen wird als Schlüsselkompetenz besonders gefördert:
    • Ein ausreichendes Leseverständnis ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Schulbesuch!
    • Die Schüler werden in die Benutzung der Schülerlesebücherei eingeführt und zu deren Besuch ermuntert.
    • Es werden pro Schuljahr mehrere altersgerechte Lektüren gelesen.
    • Es stehen in jeder Klasse Lesekisten zur Verfügung.
    • In Klasse 6 werden Klassenvorlesesieger ermittelt.
    • Diese treten im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an, um den Schulsieger zu ermitteln, der zum Landkreiswettbewerb darf.

In den Jahrgangsstufen 7 und 8:

  • Die Grundkompetenzen Rechtschreibung, mündliche und schriftliche Sprachsicherheit, Textverständnis und Lesesicherheit werden weiterhin gefördert.
  • Der richtige Umgang mit Medien wird im Hinblick auf die Altersstruktur der Schüler noch stärker gewichtet. Beim Vorbereiten und Halten von Referaten können sie zudem Medienkompetenz beweisen.
  • Die Schüler erhalten Einblicke in die deutsche Literatur und in die Sprachgeschichte.
  • Weiterhin wird auf Lektüre viel Wert gelegt, wobei die Lehrkräfte auf Themen achten, welche in dieser Altersstufe besonders interessant sind.
  • Ab Jahrgangsstufe 8 beschäftigen sich die Schüler vermehrt mit der Bearbeitung verschiedener Textsorten. Daneben wird großer Wert auf die Einübung des richtigen Argumentierens in mündlicher und schriftlicher Form gelegt. Damit sollen bereits ab dieser Jahrgangsstufe die Schüler allmählich an die Anforderungen der Abschlussprüfung herangeführt werden.

In der Jahrgangsstufe 9:

  • Hier kommen zwei wichtige Themengebiete hinzu: Die Berufsfindung – Unsere Schüler sollen fit für das Berufsleben gemacht werden. Dies geschieht fächerübergreifend. Im Fach Deutsch geht es vor allem um Folgendes:
    • Wie bewerbe ich mich richtig? Die Schüler lernen das Anfertigen von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf.
    • Die Wichtigkeit der so genannten Softskills wird aufgezeigt.
    • Auch im Aufsatzunterricht und im mündlichen Argumentieren setzen sich die Schüler mit ihrem zukünftigen Berufsleben auseinander.
  • Das zweite wichtige neue Themengebiet ist die Projektpräsentation – Auch diese ist fächerübergreifend. Deutsch ist an unserer Schule jedoch Leitfach. Dies bedeutet:
    • Die Projektpräsentation ersetzt eine Schulaufgabe.
    • Zu einem Leitthema erstellen die Fachlehrer der Klasse einen Themenpool, aus dem sich dann in der Regel drei Schüler ein Thema aussuchen, das sie dann selbstständig zusammen erarbeiten. Sie präsentieren die Ergebnisse und fertigen dazu ein Portfolio an.
    • Dadurch werden viele Grundkompetenzen, wie zum Beispiel Teamfähigkeit, mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie der eigenständige, verantwortungsvolle Umgang mit Medien eingeübt.

In der Jahrgangsstufe 10:

  • Die 10. Klasse führt zur Abschlussprüfung. Deshalb werden die dafür relevanten Aufsatzarten Erörterung und Textgebundener Aufsatz besonders ausführlich behandelt und eingeübt und ständig wiederholt.
  • Nach wie vor sind uns Fachlehrern jedoch die bereits genannten Grundkompetenzen wichtig, damit die Schüler mit einem möglichst guten Rüstzeug versehen ihren nächsten Lebensabschnitt beginnen können.

Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, gekürzt
Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls