Offene Ganztagsschule: Kosten und mögliche Unterstützung

Die Kosten für die Offene Ganztagsschule betragen monatlich im Schuljahr 2016/2017 voraussichtlich


  • 45,00 € für zwei Nachmittage,
  • 70,00 € für drei Nachmittage,
  • 90,00 € für vier Nachmittage,

und werden von September bis Juli eingezogen. Die Kosten für das Mittagessen sind darin nicht enthalten. Eine Anmeldung für nur einen Tag ist nur noch in Notfällen und in Absprache mit dem Leiter der Offenen Ganztagsschule möglich.

Sollten Sie Probleme haben, einen Platz in der Offenen Ganztagsschule zu finanzieren, können Sie sich wegen der Möglichkeit einer Ermäßigung vertraulich an die Leitung der Offenen Ganztagsschule wenden.

Vorweg wird darauf hingewiesen: In Fällen, bei denen keine eigene Betreuung am Nachmittag möglich ist und Eltern eine festgelegte Einkommensgrenze unterschreiten, übernimmt das Landratsamt (Jugendamt) die Kosten.


Ein wichtiger Hinweis für Sie: Mit Hilfe des Finanzamtes können Sie die Kosten für die Offene Ganztagsschule senken. Alleinerziehende sowie Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind, können beim Finanzamt die Betreuungskosten für Schulkinder bis zu 14 Jahren zu zwei Drittel, maximal jedoch bis 4000 Euro pro Kind und Jahr geltend machen.

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls