Voraussetzungen


Übertritt von der 4. Jahrgangsstufe Grundschule

Voraussetzung ist die bestätigte Eignung für den Besuch des Gymnasiums im Übertrittszeugnis bei einem Notendurchschnitt von 2,33 oder besser in den Fächern

  • Deutsch,
  • Mathematik,
  • Heimat- und Sachunterricht.

Ansonsten bedarf es der erfolgreichen Teilnahme am bayernweit einheitlich gestalteten Probeunterricht.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums: Übertritt und Schulwechsel in Bayern.



Übertritt nach Abschluss der 5. Jahrgangsstufe Mittelschule

Voraussetzung ist hier eine Durchschnittsnote im Jahreszeugnis von 2,00 oder besser in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die endgültige Anmeldung kann natürlich erst direkt nach Erhalt des Jahreszeugnisses in der Zeit vom 31.07.2017 bis 04.08.2017 erfolgen. Es ist aber eine Voranmeldung erforderlich, zu der das Zwischenzeugnis vorgelegt werden muss.



Übertritt nach Abschluss der 5. Jahrgangsstufe Realschule

Voraussetzungen sind hier die Vorrückungserlaubnis in die 6. Klasse der Realschule und eine Durchschnittsnote im Jahreszeugnis von 2,50 oder besser in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die endgültige Anmeldung kann natürlich erst direkt nach Erhalt des Jahreszeugnisses in der Zeit vom 31.07.2017 bis 05.08.2017 erfolgen.



Übertritt von staatlich genehmigten Schulen (z. B. Montessori)

In diesem Fall bedarf es der erfolgreichen Teilnahme am bayernweit einheitlich gestalteten Probeunterricht.




Der Weg an das Gymnasium. (Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.)

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls