Probeunterricht für das Schuljahr 2017/18


Der dreitägige Probeunterricht für die Realschule findet von Dienstag, 16.05.2017, bis Donnerstag, 18.05.2017, am Maristenkolleg statt. Im Probeunterricht wird Ihr Sohn sowohl schriftlich als auch mündlich in den Fächern Deutsch und Mathematik geprüft. Zeitraum, Prüfungsaufgaben und Ablauf für diesen Probeunterricht werden vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus landesweit einheitlich festgelegt.


Voraussetzungen für das Bestehen:

  • in einem Fach mindestens Note 3
  • im anderen Fach mindestens Note 4

Sollte Ihr Kind den Probeunterricht nicht bestanden haben, weil es in beiden Fächern die Note 4 erzielt hat, so ist in diesem Fall dennoch die Aufnahme in die Realschule möglich, wenn Sie als Eltern sich dafür entscheiden (Elternentscheid!). Wurde in einem der beiden Fächer die Note 5 oder 6 erzielt, so gilt der Probeunterricht als nicht bestanden, unabhängig davon, welche Note im anderen Fach erreicht wurde.

Wenn Sie wissen wollen, wie die Probeunterrichtsaufgaben vergangener Jahre aussehen, finden Sie hier den offizielle Link zur entsprechenden Seite des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in Bayern: Probeunterricht der Realschule

Humanitäre Schule Jugend Forscht Sponsorenpool Bayern TUM School of Education JUNIOR Premium School Klasse im Puls